Anradeln am Hellweg

Gemeinsame Tour zum Fahrradaktionstag im Kreis Soest von Lippstadtplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigDaten und Fakten

Zahlen und Fakten über Lippstadt

Lippstadt ist eine Mittelstadt in Nordrhein-Westfalen (NRW), die seit 1975 dem Kreis Soest angehört. Sie wurde 1185 als Planstadt gegründet und ist damit die älteste Gründungsstadt Westfalens. Lippstadt liegt etwa 70 Kilometer östlich von Dortmund und 30 Kilometer westlich von Paderborn. LippstadtLippstadtLippstadtBenninghausenLippstadt
Marketing und der Touristik und Marketing GmbH Bad Waldliesbornplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigBad Waldliesborn

Bad Waldliesborn ist der nach der Wohnbevölkerung grösste Stadtteil von Lippstadt. Das staatlich anerkannte Heilbad Bad Waldliesborn liegt am östlichen Zipfel des Münsterlandes und grenzt sowohl an Ostwestfalen-Lippe als auch an das nahe gelegene Sauerland. Unter dem Namen WaldliesbornLippstadtWaldliesborn
unter dem Motto „Unterwegs in Feld und Flur“. Sonnenschein und laue Lüfte im Frühjahr machen Lust auf Aktivitäten in der freien Natur! Holen Sie Ihr Fahrrad, auch Drahtesel oder Radl genannt, aus dem Winterschlaf und erleben Sie am Sonntag, dem 27. April, eine der ersten Fahrradtouren des Jahres.

Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Stadtführern auf der Route vom Lippstädterplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigDaten und Fakten

Zahlen und Fakten über Lippstadt

Lippstadt ist eine Mittelstadt in Nordrhein-Westfalen (NRW), die seit 1975 dem Kreis Soest angehört. Sie wurde 1185 als Planstadt gegründet und ist damit die älteste Gründungsstadt Westfalens. Lippstadt liegt etwa 70 Kilometer östlich von Dortmund und 30 Kilometer westlich von Paderborn. LippstadtLippstadtLippstadtBenninghausenLippstadt
Kuhmarkt durch die Ortsteile Lipperodeplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigLipperode

Lipperode ist gemessen an der Wohnbevölkerung und Fläche zweitgrösste Stadtteil von Lippstadt, Kreis Soest, in Westfalen nördlich der Lippe mit 4.167 Einwohnern. Das Gemeindewappen zeigt über Burgmauern die Lippische Rose mit Kelch- und Blütenblättern. LipperodeLipperodeLippstadtLipperodeLipperode
und Esbeckplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigEsbeck

Esbeck liegt am linken Lippeufer und wird in der Busdorf-Urkunde als „Ebike, das bei Hörste liegt“ erstmals 1036 erwähnt. Wichtig für die Geschichte Esbecks ist die Bauernbefreiung durch den Freiherrn vom Stein 1807.

www.esbeck.de

Aktuelle Nachrichten aus und über Esbeck
nach Mönninghausen zu radeln. Zurück geht es über Garfelnplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigGarfeln

Garfeln, ehemals zum Kreis Büren gehörend, wurde erstmals 1248 urkundlich erwähnt. Der Ort ist stark bäuerlich geprägt und besitzt keine eigene Kirche. Garfeln liegt im äußersten Osten der Stadt Lippstadt südlich der Lippe. Der alte Dorfkern besteht aus einigen zusammenliegenden Höfen am Dörferweg. Westlich davon liegen zwei kleinere Neubaugebiete im Westerfeld sowie an der Garfelner Straße Richtung
und Rebbekeplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigRebbeke

Rebbeke liegt dem Ortsteil Hörste an der Lippe gegenüber. Es handelt sich um einen stark landwirtschaftlich geprägten Ortsteil, dem auch die Drubbel Mettinghausen und Niederdedinghausen angehören. Erste Bauernfamilien in Rebbeke sind seit 1653 verzeichnet. Die Ortschaft hat 542 Einwohner, und die Bebauung besteht zum größten Teil, zumindest im Ortskern, aus Einfamilienhäusern. Im näheren Umfeld gibt es überwiegend Bauernhäuser.
vorbei an der Lippstädter Seenplatte und dem Judenfriedhof in Lipperode zum Ausgangspunkt.

Die Tour ab Bad Waldliesborn startet um 12.30 Uhr ab dem „Haus des Gastes“. Treffpunkt für die Lippstädter Radler ist um 13.00 Uhr auf dem Parkplatz am Kuhmarkt. Von dort aus geht es los in Richtung Lipperode, wo an der Burgruine der erste Halt erfolgt. Auf der ca. 28 Kilometer langen Tour geht es durch die Natur an der Lippe sowie den Flüssen und Seen entlang. Die Wegstrecke ist mit vielen Infos zu Flora und Fauna und den kleinen Ortsteilen gespickt.

Ziel ist das mehrfach mit einer Medaille ausgezeichnete Dorf Mönninghausen. Der Kirchplatz ist der zentrale Anlaufpunkt im Ort, an dem sich mehrere interessante Sehenswürdigkeiten befinden. Dieses ist in erster Linie die Kreuzkirche St. Vitus, daneben das Ehrenmal sowie das Heimathaus, das ehemals als Wagenremise genutzt wurde. Neben dem Heimathaus wurde ein altes Backhaus durch Aktive aus der Dorfgemeinschaft wieder aufgebaut Für alle Interessierten besteht die Möglichkeit, an einer kurzen Führung durch die Kirche teilzunehmen.

Weiter geht es über Garfeln nach Rebbeke zum Feuerwehrgerätehaus. Hier ist eine Rast geplant. Die Radler können sich mit frisch gebackenen Waffeln und Kaffee oder wahlweise auch mit gegrillten Würstchen und Erfrischungsgetränken stärken, bevor die Weiterfahrt nach Lippstadt entlang der Lippstädter Seenplatte angetreten wird. Ein letzter Halt wird am Judenfriedhof in Lipperode eingelegt.

Lippstadt Marketing weist darauf hin, dass das Tragen eines Fahrradhelms empfohlen wird. Für kleinere Pannen während der Tour bietet die Firma Löckenhoff eine Pannenhilfe an.

  • Dauer: ca. 3,5 Stunden
  • Routenlänge: ca. 28 km
  • Schwierigkeitsgrad: Flachetappe, auch für Familien mit Kindern geeignet
  • Start: 12.30 Uhr Haus des Gastes, Bad Waldliesborn
  • 13.00 Uhr Parkplatz Kuhmarkt, Lippstadt
  • Schwierigkeitsgrad: Flachetappe, auch für Familien mit Kindern geeignet

Information und Anmeldung ab sofort in der Stadtinformation im Rathaus, Langestr.14, 59555 Lippstadt, Tel.: 02941-58515, stadtinfo@kwl-lippstadt.de, www.lippstadt.de

oder

Tourist-Information Bad Waldliesborn, Haus des Gastes, Quellenstr.72, 59556 Lippstadt-Bad Waldliesborn, Tel. 02941-948800, info@lippstadt-badwaldliesborn.de, www.lippstadt-badwaldliesborn.de

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung möglichst bis zum 23. April 2014 gebeten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Anradeln am Hellweg (erstellt für aktuelle Seite)