Schlemmen an der Burgruine in Lipperode

Gemeinsam Leben - gemeinsam schlemmen

25.8.2018 ab 17 Uhr rund um die Burgruine in Lippstadtplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigDaten und Fakten

Zahlen und Fakten über Lippstadt

Lippstadt ist eine Mittelstadt in Nordrhein-Westfalen (NRW), die seit 1975 dem Kreis Soest angehört. Sie wurde 1185 als Planstadt gegründet und ist damit die älteste Gründungsstadt Westfalens. Lippstadt liegt etwa 70 Kilometer östlich von Dortmund und 30 Kilometer westlich von Paderborn. LippstadtLippstadtLippstadtBenninghausenLippstadt
, Ortsteil Lipperodeplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigLipperode

Lipperode wird unter dem Namen „Lipperothe“ erstmals im Jahr 1248 urkundlich erwähnt. Dies betrifft aber nur die Burg Lipperode und die Burgmannen. Das Dorf Lipperode wurde zunächst nicht erwähnt. Es dürfte älter sein als die Burg. Das nördlich von Lipperode gelegene Bruch- und Heidegebiet wurde nur im geringen Umfang für die Schafhaltung, Honig- und Wachserzeugung genutzt. In der Lippeaue selbst war genügend Weideland für eine bescheidene Viehaltung vorhanden. Die Nähe des alten Do…

Die Lipperoderplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigLipperode

Lipperode wird unter dem Namen „Lipperothe“ erstmals im Jahr 1248 urkundlich erwähnt. Dies betrifft aber nur die Burg Lipperode und die Burgmannen. Das Dorf Lipperode wurde zunächst nicht erwähnt. Es dürfte älter sein als die Burg. Das nördlich von Lipperode gelegene Bruch- und Heidegebiet wurde nur im geringen Umfang für die Schafhaltung, Honig- und Wachserzeugung genutzt. In der Lippeaue selbst war genügend Weideland für eine bescheidene Viehaltung vorhanden. Die Nähe des alten Do…
Vereine und der Bürgerring laden herzlich ein zum gemeinsamen Schlemmen an der Burgruine in einheitlicher, schwarz-weisser Kleidung.

Von überdachten Sitzmöglichkeiten haben sie einen guten Blick auf die historische Burgruine in Lipperode. Diese wird mit Licht besonders in Szene gesetzt. Geniessen sie ihr mitgebrachtes Dinner in der besonderen Atmosphäre rund um die Burgruine. Bier, Wein und alkoholfreie Getränke können vor Ort gekauft werden. Eine Live-Band wird auf dem Burgplatz für ein interessantes Programm sorgen. Für die kleinen werden Spiele mit entsprechender Betreuung angeboten.

Reservierungen
und weitere Informationen erhalten sie im Elli-Markt in Lipperode am 4.8. und 18.8.2018 von 10-14 Uhr.

Preise:

  • 1 Tisch mit 8 Plätzen = 20 Euro
  • 1 Einzelplatz an einem Tisch = 3 Euro
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Schlemmen an der Burgruine in Lipperode (erstellt für aktuelle Seite)