Heimatverein Lipperode

Arbeitskreis Lipperoder Dorfgeschichte

Der Arbeitskreis Lipperoderplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigLipperode

Lipperode wird unter dem Namen „Lipperothe“ erstmals im Jahr 1248 urkundlich erwähnt. Dies betrifft aber nur die Burg Lipperode und die Burgmannen. Das Dorf Lipperode wurde zunächst nicht erwähnt. Es dürfte älter sein als die Burg. Das nördlich von Lipperode gelegene Bruch- und Heidegebiet wurde nur im geringen Umfang für die Schafhaltung, Honig- und Wachserzeugung genutzt. In der Lippeaue selbst war genügend Weideland für eine bescheidene Viehaltung vorhanden. Die Nähe des alten Do…
Dorfgeschichte wurde 1985 gegründet. Im Herbst 1985 wurde ein Aufruf in der Tageszeitung veröffentlicht, der alle interessierten Lipperoder aufrief, sich am 22.11.1985 im Gasthof Voss einzufinden, zur Gründung eines Arbeitskreises. Folgende Personen traten dem Arbeitskreis bei: Heinrich und Irmgard Fricke, Reinhard Grote, Johannes Günther sen., Karl Rappold, Maria Stijohann, Franz-Josef Stijohann, Dr. Wolfgang Suchanek, Paul Tack, Regina Tschirschke und Wolfgang Vogel.

Es wurde zur damaligen Zeit bewußt auf die Gründung eines Vereins verzichtet, da wir uns völlig zwanglos treffen wollten und die Regularien eines Vereins ablehnten. Es sollte nicht noch ein weiterer Verein in dem so vereinsreichen Lipperodeplugin-autotooltip__default plugin-autotooltip_bigLipperode

Lipperode wird unter dem Namen „Lipperothe“ erstmals im Jahr 1248 urkundlich erwähnt. Dies betrifft aber nur die Burg Lipperode und die Burgmannen. Das Dorf Lipperode wurde zunächst nicht erwähnt. Es dürfte älter sein als die Burg. Das nördlich von Lipperode gelegene Bruch- und Heidegebiet wurde nur im geringen Umfang für die Schafhaltung, Honig- und Wachserzeugung genutzt. In der Lippeaue selbst war genügend Weideland für eine bescheidene Viehaltung vorhanden. Die Nähe des alten Do…
gegründet werden. Im Januar 1986 traten noch Maria-Luise Pöschel, Franz-Josef Bellaire, Franz-Josef Grawe und Manfred Fricke dem Arbeitskreis bei.

Am 5.5.1989 wurde aus dem losen Arbeitskreis Dorfgeschichte der Heimatverein Lipperode.

Am 31.12.1994 gehörten dem Verein 90 Mitglieder an, davon 29 Ehegattenmitglieder. Am 31.12.1995 gehörten dem Verein bereits 100 Mitglieder an.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Heimatverein Lipperode (erstellt für aktuelle Seite)