Aufräumen - Tipps und Tricks

Aufräumen - Tipps und Tricks
Es ist Zeit für den Frühjahrsputz. Auch bei uns in der Redaktion ist der Großputz angesagt. Hellweg Radio hat euch einen Mini-Ratgeber erstellt. Doris Strate von der Abteilung Hauswirtschaft am Börde Berufskolleg in Soest rät:
  • Wer entrümpeln und aufräumen will sollte in einem Raum anfangen in dem man sich viel aufhält. Siehts da besser aus steigt die Motivation.
  • Überschaubare Ziele setzen.
  • Zimmer für Zimmer.

Was brauche ich wirklich was kann weg?
  • Bei Dingen, bei denen ich mir nicht sicher bin: in eine Kiste packen. Kiste zu und sich eine zeitliche Frist setzen. Z.B. ein halbes Jahr: Brauche ich die Sachen wirklich nicht. die Kiste komplett entsorgen ohne sie noch einmal zu öffen.
Um Ordnung zu halten:
  • Es ist wichtig Gleiches gehört zu Gleichem
  • Kleidung in den Schrank
  • Schuhe und  Jacken an die Garderobe
  • Papierkram sofort in Ordnern einheften nicht erst einen Stapel aufbauen
  • Kinderspielzeug in gut einsehbare Kiste
  • Lego zu Lego Playmobil zu Playmobil
Wenn ihr dann entrümpelt habt, könnt ihr euren Kram bei einigen Sozialkaufhäusern abgeben. Eine Liste mit Standorten und Öffnungszeiten findet ihr hier.

Und wer sich noch weiter mit dem Thema "Aufräumen" beschäftigen will, kann entweder die neue Netflix-Serie "Aufräumen" anschauen oder sich folgende beliebte Ratgeber durchlesen:
  • Marie Kondo: Das große Magic Cleaning Buch
  • Astrid Eulalie:  Ausmisten
  • Fumio Sasaki: Das kann doch weg
  • Francine Jay: Aufgeräumt macht glücklich