Beiträge für Straßen  Stein des Anstoßes

Beiträge für Straßen  Stein des Anstoßes
Rheda-Wiedenbrück (sib) - „Das sind Kosten, die jeden unvorbereitet treffen und Existenzen gefährden können“, sagt Roland Dust. Was er meint, sind Straßenbeiträge, bei denen Anlieger kräftig zur Kasse gebeten werden. Mit seiner Forderung unterstützt der Vorsitzende des Verbands Wohneigentum Rheda eine Initiative, die vom Bund der Steuerzahler ins Rollen gebracht wurde.