Kettler ist gerettet

Kettler ist gerettet
Der Freizeitartikelhersteller Kettler aus Ense hat einen neuen Investor gefunden. Es ist die deutsche Kapitalgesellschaft "Lafayette Mittelstand Capital" aus Frankfurt. Das Unternehmen investiert üblicherweise in deutsche mittelständische Unternehmen. Der Kaufvertrag ist bereits unterschrieben worden. Jetzt muss er noch geprüft werden und dann soll er Mitte/Ende nächste Woche rechtskräftig sein.
Für die bereits gekündigten Mitarbeiter von Kettler kommt die Rettung leider zu spät. Aber die 500 weiteren Arbeitsplätze sind gesichert.
Noch vor ungefähr einem Monat stand Kettler kurz vor dem Aus, nur ein Investor konnte das heimische Unternehmen noch retten.